Streuer optimieren für die Düngeverordnung

Die neue Düngeverordnung (DüV) verändert die Anforderungen an den Landwirt und die Technik, Düngemittel optimal einzusetzen. Das bedeutet, er muss seinen Düngerstreuer exakt eingestellt und die Düngerqualität und Düngermenge im Blick haben. Mit dem Wiegedreieck WD 2.1 der Firma Hipper wird dem Landwirt eine einfache Möglichkeit geboten die Forderungen der EU-Norm EN 13739-1 auch mit älterer Streuertechnik zu erfüllen.
Mit dem Wiegedreieck WD 2.1 haben Sie jederzeit den Überblick über die Dosiergenauigkeit Ihres Streuers. So können Sie auch bei wechselnden Düngerarten schnell und einfach eine Abdrehprobe zur Kalibrierung durchführen. Außerdem haben Sie jederzeit auf dem übersichtlichen Display das Behältervolumen und die Restmenge im Blick, alles Voraussetzungen um die Vorgaben der EU-Norm zu erfüllen.
Das Wiegedreieck WD 2.1 wurde vor über 10 Jahren genau für diesen Zweck entwickelt. Mittlerweile hat es sich Hundertfach in der Praxis durch die einfache Nachrüstmöglichkeit und Handhabung, sowie die hohe Genauigkeit bewährt. Nicht nur am Streuer und auf den Feldern findet man das Wiegedreieck von Hipper, sondern auch im Winterdienst, bei Dünger-Fronttanks, an Ballengabeln, Transportkisten, Futtermischern und Blockschneidern ist die Dreipunktwaage aus dem Hause Hipper im Einsatz, einfach „plug & weigh“.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie – hier

Start typing and press Enter to search

Unsere Marken

Produktkatalog

H-Dry Feuchtemessung